Publikationen

In Vorbereitung – Carmen Kurbjuhn (2020): Aus gegebenem Anlass: Zeit für Klassiker ‚Unternehmensförderung durch Frauenförderung – Qualifizierung von Frauen in gewerblichen Berufen der Automobilindustrie‘ (2003). In: e-Journal ‚Career Secrets of Excellence‘, Karrierekunst.

Heitmann, Patricia / Kurbjuhn, Carmen (2020): Diversity-Policy an Hochschulen am Beispiel der Humboldt-Universität zu Berlin. In: Blömer-Hausmanns, Sibylle u.a. (Hrsg.): Gemeinsam leben. Zeitschrift für Inklusion. Beltz Juventa. Weinheim.

Carmen Kurbjuhn (2020): Resolution zur Entgelttransparenz und -gerechtigkeit an der Humboldt- Universität: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit! In: Humboldt Chancengleich, HU Berlin, 11. Jahrgang, April 2020, S. 11.

Carmen Kurbjuhn (2019): Goldgräber*innenstimmung zwischen Weser und Spree. Interview auf Net Nuggets zum Thema Netzwerke(n).

Kurbjuhn, Carmen (2018): firstgen – first generation students programme: Mentoringprogramm für Student*innen ohne familiären akademischen Hintergrund. In: Humboldt Chancengleich, HU Berlin, 10. Jahrgang, Dezember 2018, S. 41.

Kurbjuhn, Carmen (2017): Mentoring als ein Schlüssel zur Veränderung? Akademische Personalentwicklung als strategische Organisationsentwicklung. In: Petersen, Renate et. al. (Hrsg.): Praxishandbuch Mentoring in der Wissenschaft. Kapitel 35. Wiesbaden: Springer Verlag.

Kurbjuhn, Carmen (2013): Qualifizierungsprogramm Reloaded.
In: News – Frauenpolitisches Forum an der TU Berlin, Wintersemester 2013, S. 45.

Kurbjuhn, Carmen (2013): Akademische Nachwuchsförderung an der Humboldt-Universität zu Berlin – Das Graduate Program Adlershof von FiNCA. In: Humboldt Chancengleich, HU Berlin, 5. Jahrgang, Juli 2013, S. 32.

Arbeitskreis Rechtsextremismus in Ver.di (AgRexiVe) – ver.di-Landesbezirk Berlin-Brandenburg (2012): Aktiv gegen Rechts! Geschichte und Perspektive gewerkschaftlicher Gegenwehr gegen NPD & Co. (Co-Autorin: Carmen Kurbjuhn)

Ältere Veröffentlichungen, u. a. während meiner Zeit am GenderKompetenzZentrum an der Humboldt-Universität zu Berlin.

KompetenzKontor